1:1 im Wüstefeld

Erg SVO.Eins 1.SpDer SV Germania Salchendorf und der SV Ottfingen haben sich beim Auftaktspiel zur neuen Saison mit 1:1-Unentschieden getrennt. Tore fielen auf dem Salchendorfer Wüstefeld erst im zweiten Durchgang.

Vor 180 Zuschauern bei nasskaltem Wetter passierte in Durchgang eins nicht viel. Beiden Teams neutralisierten sich im Mittelfeld, sodass Torchancen Mangelware blieben. Die Gastgeber kamen durch Manuel Schäfer zu einer guten Chance (8.), während die Gäste aus Ottfingen vornehmlich aus der Distanz ein wenig Gefahr für das Salchendorfer Tor heraufbeschwören konnten, mit zwei Versuchen von Sebastian Erner sowie Johannes Burghaus. Damit ging es torlos in die Kabinen.

Nach dem Wechsel erhöhte sich die Intensität der Begegnung. Die Folge waren Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit gingen die Sauerländer dann nicht unverdient in Führung. In Folge einer schönen Kombination des SVO stand Daniele Valido alleine vor SVG-Keeper Marcel Schneider. Dieser konnte Valido´s Schuss zunächst parieren, doch der Ball flog in hohem Bogen mit viel Effet in Richtung Tor, wo Schneider sich den Ball im Getümmel unglücklich ins eigene Tor lenkte (62.). Danach hatte der SVO die Chance durch Nicolai Eich zu erhöhen, konnte diese aber nicht nutzen. Im direkten Gegenzug kam die Heimelf durch Alexander Völkel zu einer Großchance. Er scheiterte jedoch am gut reagierenden Christoph Sauerman im Ottfinger Gehäuse. Salchendorf baute nun mehr Druck auf, während sich die Gäste immer weiter zurückzogen und die sich bietenden Räume nicht gewinnbringend nutzen konnten. Die Folge waren Chancen für die Johannländer, doch weder Sascha Krüger (78.) noch Alexander Völkel (84.) konnten den Ausgleich erzielen. Es dauerte bis zur 90.Minute ehe die Bemühungen der Frevel-Elf belohnt wurden. Nach Doppelpass mit dem eingewechselten Tim Schilk flankte Kapitän Thomas Klöckner in den Strafraum, wo Sascha Krüger artistisch per schönen Seitfallzieher den verdienten Ausgleich erzielen konnte.

www.expressi.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.