SVO.Neuzugänge

Diehl

Der Sportverein Ottfingen konnte bislang für die erste Senioren-Mannschaft zur Saison 2017/2018 vier neue Spieler verpflichten.

Neben den bereits vermeldeten neuen Spielern Patrick Stock (Torhüter, 26 Jahre, TSV Siegen), Philippe Zart (26 Jahre, FC Schreibershof) und Janis Kipping (21 Jahre, 1.FC Kaan-Marienborn), konnte mit Patrick Diehl (28 Jahre, 1.FC Kaan-Marienborn) ein erfahrener Stürmer hinzugewonnen werden. Im vergangenen Jahr konnte Diehl insgesamt 11 Tore zum Käaner Oberliga-Aufstieg beisteuern. 

In der abgelaufenen Saison war es leider nur 1 Tor in 19 Einsätzen. Zuvor schnürte Patrick die Fußballschuhe für den TSV Steinbach (51 Spiele / 29 Tore) sowie für den TuS Erndtebrück (34 Spiele / 9 Tore).

Aufgrund seiner aktuellen beruflichen Entwicklung/Situation, kann der gelernte Industriekaufmann den zeitlichen Aufwand für den Oberliga-Fussball nicht mehr betreiben und wollte sich anders orientieren.

Da für SVO-Trainer Michael Kügler der Neuzugang kein Unbekannter ist, kam der Kontakt schnell zustande. Durch die gemeinsame Zeit bei Kaan-Marienborn kennen sich beide bestens und standen auch weiterhin in Kontakt.

Der SV Ottfingen freut sich sehr über die Zusage von Patrick Diehl, der zukünftig mit dem aktuellen Angreifer Kevin Lopata (16 Tore) das neue SVO-Sturmduo bilden wird.

Somit nimmt der Bezirksligakader Formen an. Für den Abwehrbereich wird allerdings noch eine Verstärkung gesucht, da mit Meik Finke, Andreas Weber und Yasin Colak drei gestandene Spieler den Defensivbereich verlassen haben. Zudem werden einige Spieler aus der zweiten Mannschaft Ihre Chance bekommen, wie z.B. Mashem Husseini (Kreisliga B, 17 Tore).

(Auf dem Foto v.l.v.r.: Sportliche Leiter Karl-Heinz Linke, Neuzugang Patrick Diehl, Trainer Michael Kügler und 1.Geschäftsführer Oliver Hetzel)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.