Schwarzer SVO-Sonntag

SC LWL 05 – SVO.Eins 2:1 (0:0)
SF Dünschede – SVO.Zwo 8:0 (3:0)

Mit zwei verdienten Niederlagen kehrten am heutigen Sonntag die Siepen-Kicker zurück.

Es hatte sich am Donnerstag in Drolshagen schon angedeutet. Die Simon-Elf verschenkte leichtfertig einen möglichen Punkt beim starken Sportclub. Am Ende war es eine 1:2-Niederlage in Neu-Listernohl. Der Anschlusstreffer per Elfmeter in der 93.Minute kam zu spät.

Die Rückwärtsbewegung war heute eher schleppend und auch die Abwehrreihe sah bei den Gegentoren alles andere als gut aus. Zudem war die Offensivabteilung zu harmlos. Erst in den letzten 15.Minuten wachte das Team auf. Allerdings wurden bedte Torchancen liegen gelassen. Vielleicht ein Warnschuss zum richtigen Zeitpunkt.

Für die Zweite gab es in Dünschede erneut eine heftige Packung. Mit 0:8 wurde die Schrage-Elf aus dem Repetal geschossen.

Am kommenden Sonntag geht es mit zwei Heimspielen am Siepen weiter. Kopf hoch, Jungs !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.