Altliga-GePo in Hillmicke

Ein außergewöhnlicher Termin für ein hochkarätiges Altligaturnier. Am Samstag, den 11. November werden die Altligisten der Gemeinde Wenden in Hillmicke ihren Sieger ermitteln.

Dabei stellt die Volksbank Wenden ein Preisgeld von 750 Euro zur Verfügung. Es spreche für den sportlichen Geist aller Teams, nach einer schwierigen Terminfindung den 11.11. als Austragungstermin gefunden zu haben, lobte Lambert Stoll, Vorsitzender der Volksbank und gleichzeitig auch Vorsitzender des Gemeindesportverbandes. Er ist sich sicher, dass das Turnier mit dem Ausrichter des SV BW Hillmicke in guten Händen liegt.

Statt Alaaf und Helau heißt es Fußball der Extraklasse. Beginn ist um 13 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen VSV Wenden und FSV Gerlingen. Weiter werden in der Gruppe A der FC Altenhof, SV Rothemühle und Gastgeber SV Hillmicke um das Halbfinalticket kämpfen. In Gruppe B spielen RW Hünsborn, SV Ottfingen, GW Elben und SF Möllmicke. Die Halbfinalspiele sind ab 16.25 Uhr geplant.

Quelle: WP

Ü40 kampflos in 2.Runde

Unsere Ü40 hat kampflos die 2.Pokalrunde erreicht. Eigentlich hätte das Team von Trainer Lothar Halbe am Samstag am heimischen Siepen gegen die SpVg Iseringhausen antreten müssen, die allerdings frühzeitig das Spiel abgesagt hat.

In der kommenden Runde, die bis zum 23.09.2017 gespielt werden muss, genießt die Ü40 erneut Heimrecht. Gegner ist dann die SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim, die in der 1.Runde ein Freilos hatte.

Altliga richtet GePo aus

GEPO AHAm Samstag, 06.August 2016 findet auf der Sportanlage „Am Siepen“ der Gemeindepokal der Altligisten statt, welches der SVO ausrichtet.

Die Spiele finden parallel auf beiden Spielhälften  statt.  Die Spielzeit beträgt 1x 20 Minuten.

Beginn der Vorrundenspiele ist um 13.00 Uhr – das Finale ist für 17.30 Uhr terminiert.

Unterstützt wird das Turnier von der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen, die auch die Preisgelder zur Verfügung stellt.

Ü50 gewinnt den Kreispokal

Ü50 gewinnt den Pott
SVO.Ü50 ist Kreispokalsieger

Am Freitag konnte unsere Ü50 den Kreispokalsieg einfahren. Beim „Final Four“, der Endrunde der Altligisten am Schönauer Nocken, setzte sich das Team von Cheftrainer Lorenz Junker im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegen die Mannschaften des VSV Wenden, RW Hünsborn und der SG Lenhausen/Rönkhausen durch. „Ü50 gewinnt den Kreispokal“ weiterlesen